Berlin, 18 Januar 2019

Partnerschaftsabkommen unterzeichnet - Kroatien ist Partnerland der Grünen Woche 2020

Der stellvertretende Ministerpräsident und Landwirtschaftsminister Tomislav Tolušić besucht Berlin, wo eine der wichtigsten Weltmessen für Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie - die "Grüne Woche Berlin 2019", stattfindet. Heute, am 18. Januar 2019, hat der Minister mit der Berliner Messe ein Partnerschaftsabkommen über die kroatische Beteiligung als Partnerland an der nächsten Grünen Woche 2020 unterschrieben.

"Das Partnerland der Grünen Woche zu sein ist nicht nur eine große Ehre, sondern auch eine große Herausforderung, gleichzeitig aber auch eine Chance für unsere Landwirten, sowie für Kroatien als ein Land, dass sich strategisch für eine nachhaltige, umweltfreundliche Landwirtschaft entschieden hat", sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Landwirtschaftsminister Tomislav Tolušić in Berlin und fügte hinzu: "Wir werden versuchen, das Beste aus unserem Land zu präsentieren, unsere Geschichte zu erzählen und unseren Unternehmern neue Märkte zu sichern."

Die Messe wurde gestern, am 17. Januar 2019, feierlich eröffnet. Nach der Eröffnungszeremonie traf sich der stellvertretende Ministerpräsident und Landwirtschaftsminister Tolušić mit der Bayerischen Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Michaela Kaniber.

Am zweiten Messetag traf sich Minister Tolušić mit der deutschen Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner, die den kroatischen Marktstand besuchte. Anschließend hielt er ein bilaterales Treffen mit dem Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz des Landes Baden-Württemberg Peter Hauk ab, mit dem er über die Präventionsmaßnahmen gegen die Afrikanische Schweinepest sowie über Kooperationsmöglichkeiten im Bereich Weinherstellung diskutierte.

Finnland, diesjähriges Partnerland, veranstaltete auf eigenem Stand das Trio-Treffen, an dem, neben dem finnischen Landwirtschaftsminister und Gastgeber Jari Leppä, der rumänische Minister für Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung Petre Daea und Minister Tolušić teilgenommen haben. Die Minister unterhielten sich über die Zusammenarbeit und Arbeitsrichtlinien während der EU-Ratspräsidentschaft, die Kroatien am 1. Januar 2020 übernimmt und die derzeit Rumänien innehat.

Die Messe findet vom 18. bis 27. Januar 2019 statt und versammelt 1.800 Aussteller aus 170 Ländern, dazu kommt jedes Jahr mehr als eine Million Besucher. Das Landwirtschaftsministerium und die Kroatische Wirtschaftskammer organisierten auf der Messe eine gemeinsame Vorstellung kroatischer Unternehmen. (Quelle: Landwirtschaftsministerium der Republik Kroatien)