Berlin, 27 August 2018

Erfolgreicher Auftritt der kroatischen Paralympioniker auf der Para-Leichtathletik-EM

Die Kroatische Paralympische Mannschaft nahm vom 20. bis zum 26. August 2018 an der Para-Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin teil, wo sie von insgesamt acht Medaillen auch zwei goldene gewann.

Die Goldmedaillen gewannen Zoran Talić im Weitsprung und Matija Sloup im Kugelstoßen, die Silbermedaillen gewannen Deni Černi im Kugelstoßen und Ivan Katanušić im Diskuswurf, die Bronze gewannen Miljenko Vučić  im Kugelstoßen, Petra Štruklec  im Kugelstoßen, Mikela Ristoski im Weitsprung und Vladimir Gašpar im Speerwurf. Im Rahmen ihrer Auftritte haben mehrere kroatische Paralympioniker ihre persönlichen Rekorde erreicht.

Mit einer besonderen Zufriedenheit und Freude gratulierten dem kroatischen Team für die erreichten Erfolge der kroatische Botschafter Gordan Grlić  Radman und der stellvertretende Verteidigungsattaché Major Oliver Rossmanith. Den Glückwünschen an das Team schließen sich auch andere Mitarbeiter der Botschaft an!