Berlin, 25 September 2018

Deutsches Nationalkomitee für internationale Jugendarbeit zu Besuch in der Botschaft in Berlin

Am 25. September 2018 war Kroatische Botschaft in Berlin Gastgeber des Runden Tisches zum Thema „Europarat in der Krise“ in Organisation des Deutschen Nationalkomitees für internationale Jugendarbeit. Der Anlass dieser Veranstaltung war der aktuelle sechsmonatige Vorsitz der Republik Kroatien im Ministerkomitee des Europarates. Eine Diskussion über die gegenwärtigen Fragen im Europarat und die Einschließung der Jugendlichen in die Arbeit dieser Organisation durch das Netzwerk der Jugendverbände versammelte mehr als 30 Teilnehmer aus ganz Deutschland. Weitere Anregungen zur Diskussion gaben auch viele interessante Gäste, unter anderem Bundestagsabgeordnete und Mitglieder der Parlamentarischen Versammlung des Europarates Frank Schwabe und Josip Juratović, Leiterin der Jugendabteilung des Europarates Antje Rothemund und Leiter der Arbeitseinheit Europarat im Auswärtigen Amt Dr. Lorenz Barth.

Botschafter  Gordan Grlić Radman nutze die Gelegenheit, um die Prioritäten und Aktivitäten vorzustellen, die im Rahmen des aktuellen kroatischen Vorsitzes im Ministerkomitee des Europarates geplant sind und äußerte seine Zufriedenheit mit der aktiven Zusammenarbeit des Deutschen Nationalkomitees für internationale Jugendarbeit mit seinen Partnern in Kroatien, dem Kroatischen Jugendnetzwerk „Mreža mladih Hrvatske“.